über mich

…schon immer, so lange ich denken kann, musste ich alles hinterfragen.

Es war mir schon immr ein Bedürfnis, selber zu Gestalten, alles selbst machen zu können, gleichzeitig widerstrebte es mir, einfach das Schulwissen anderer blind zu übernehmen.

Im Verlaufe des Lebens arbeitete ich in vielen verschiedenen Berufen. Ich bin so vielseitig interessiert, dass ich gar nicht wusste was ich zuerst machen sollte. Also hat das Leben mich gebildet.

Nach der kaufmännischen Lehre, wollte ich richtig arbeiten, mit meinen Händen. Ich arbeitete im Häuserbau, montierte Swimmingpools, war Krankenwagen- und Taxifahrer. Immer wenn ich von meinen Reisen zurück kahm, nahm ich die erst beste Arbeit an. So arbeitete ich im Gartenbau, Metallbau, Holzverarbeitung, Kunststoffverarbeitung, Permakultur, als Landschaftsgestalter, Ofenbauer, Mahler, Tierbetreuer und vieles mehr.

Dann wollte ich Geld verdienen, um meinen Traum, die Vorliebe für Australien, in die Tat umzusetzen. Ein eigenes Haus mit Atellier und viel Land, um es rund herum Grün werden zu lassen. Das war meine kleine Vision. So arbeitete ich 15 Jahre als Leiter Finanz- und Rechnungswesen, bis die Finanzen reichten und der Leidensdruck im System zu gross wurde. Jetzt verwirklichte ich meinen ans Leben angepassten Traum, wieder zurück, hier in Büsserach, wo ich schon geboren wurde.

Von Klein auf wiederstrebte es mir, mich in die vorgegebenen Strukturen einzuordnen und ich fühlte mich irgendwie nicht richtig, anders als die Anderen. Ich funktionierte einfach anders. Ich stellte andere Fragen, verstand nicht die vorgegebene Logik oder sah keine Sinnhaftigkeit in den vorgegebenen Aufgaben. Erst viel später erkannte ich, dass die Ganzheitlichkeit fehlte. Erst war es nur ein Gefühl. Heute habe ich die Definition.

Es viel mir immer schon leicht, Strukturen zu erkennen, die Weisheit der Natur auf alltägliche Fragen umzusetzen. So war es eigentlich nur logisch, dass ich auf meiner langen Suche nach dem Sinn des Lebens irgendwann auf die hermetischen Gesetze, die kosmischen, geistigen Gesetze stossen musste, wo alles, einfach alles zusammenpasst.

Endlich fügten sich die vielen Puzzle von Erkentnissen aus einem halben Jahrhundert zusammen. Ich machte die ganzheitliche Ausbildung als Lebensberater und die Ausbildung zum SHT-Master-Coach, Selbstheilungstechnik.

So entstand auch mein Buch Schöpferwesen, eine Sammlung, meiner niedergeschriebenen Erkenntnisse aus 50 Jahren, der Abschlussarbeit als Lebensberater und den Recherchen meines Lebens, ergänzt mit praktischen Übungen und Anwendungen, zur direkten Umsetzung und Anwendung.

Ein altes chinesisches Sprichwort sagt:

„Achte auf deine Gedanken, denn sie werden Worte, achte auf deine Worte, denn sie werden Handlungen, achte auf deine Handlungen, denn sie werden Gewohnheiten, achte auf deine Gewohnheiten, denn sie werden dein Charakter, achte auf deinen Charakter, denn er wird dein Schicksal“

Selbstheilung beginnt beim Aufwachen. Bewusste Selbstprogrammierung, ein Magnet werden für Wohlstand, Gesundheit, Freude, Glück, Liebe und Zufriedenheit.

Mit den allerliebsten Grüssen und Segnungen

Christoph Ludwig Borer

Lebensberater und SHT-Master-Coach